Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Tourist-Service Sassnitz bietet seine Leistungen als Reisevermittler ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Sie regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Gast und dem Tourist-Service Sassnitz. Der Tourist-Service Sassnitz tritt als Vermittler auf. Rechtsverbindliche Vertragspartner sind nach Vermittlung sind Sie als Gast und der Eigentümer der Ferienunterkunft.

§1 Anmeldung und Vertragsabschluss
Mit Ihrer Buchungsanfrage per E-Mail, in Schriftform, per Telefon oder mündlich vor Ort beauftragen Sie den Tourist-Service Sassnitz mit der Unterbreitung eines Buchungsangebotes, das auf Abschluss eines entgeltlichen Mietvertrages zwischen Ihnen und dem Eigentümer der Ferienunterkunft ausgerichtet ist. Sie versichern, dass Sie von weiteren Reiseteilnehmern bevollmächtigt sind und erkennen auch für diese die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

§ 2 An- und Abreise

Die gebuchte Ferienunterkunft steht in der Regel ab 14.00 - 18.00 Uhr für die Anreise zur Verfügung, in der Hauptreisezeit ab 16.00 Uhr. Sollte es zu Verzögerungen kommen, besteht kein Schadensersatzanspruch. Am Abreisetag ist die Ferienunterkunft bis spätestens 10.00 Uhr besenrein zu verlassen und der Schlüssel beim Vermieter bzw. bei dessen Beauftragten abzugeben. Bei späterer Abreise können vom Vermieter bzw. dem Beauftragten Mehrkosten berechnet werden.

§ 3 Reiserücktrittsversicherung, Anzahlung, Restzahlung

Um Ihre Reise abzusichern, empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Mit der Buchungsbestätigung übersenden wir Ihnen ein Angebot dazu. Diese muss gesondert abgeschlossen werden und ist nicht Bestandteil des Vermietungsvertrages. Für Ihre Buchung ist innerhalb von 7 Tagen eine Anzahlung in ausgewiesener Höhe an den Tourist-Service Sassnitz zu leisten. Die Höhe der Summe ist in der Buchungsbestätigung ersichtlich. Der ausgewiesene Restbetrag ist am Anreisetag beim Vermieter bzw. dessen Beauftragten zu entrichten. Der Vermieter bzw. Beauftragte des Vermieters ist jeweils als Schlüsseladresse auf der Buchungsbestätigung benannt.

§ 4 Stornierung

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Dies sollten Sie aus Gründen der Beweissicherheit schriftlich tun. Ihre Abmeldung wird an dem Tag wirksam, an dem sie beim Vermittler eingeht. Bitte Buchungsstrecke beachten! Der auf die Anzahlungsrechnung hin gezahlte Betrag ist in jedem Falle für die Bemühungen und Aufwendungen des Tourist-Service Sassnitz verwirkt. Der Vermieter kann für die getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen angemessenen Ersatz verlangen. Bei Berechnung des Ersatzes sind ersparte Aufwendungen und die mögliche Weitervermietung zu berücksichtigen. Die Stornogebühren betragen

ab 21 Tage vor Reiseantritt 80 %
bis 35 Tage vor Reiseantritt 50 % und
bis 45 Tage vor Reiseantritt 10 %

des ausgewiesenen Reiserestbetrages. Umbuchungen in eine andere Unterkunft können grundsätzlich nur nach Rücktritt vom Beherbergungsvertrag zu den vorstehend genannten Gebühren als Neuanmeldung erfolgen. Der Vertrag kann infolge bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbarer höherer Gewalt, welche den Aufenthalt erheblich erschweren, gefährden und beeinträchtigen würde, beiderseitig gekündigt werden.

§ 5 Sonstiges
Wird die Unterkunft nicht vertragsgerecht erbracht, können Sie nach § 651 BGB eine Minderung bzw. Abhilfe verlangen. Sofern bei Reklamationen am Urlaubsort keine Einigung erzielt wurde, haben Sie spätestens 4 Wochen nach Reiseende Ihre Ansprüche gegenüber dem Vermieter geltend zu machen. Voraussetzung für jede Reklamation ist, dass diese dem Vermieter unverzüglich nach Bekanntwerden vorgebracht und protokolliert wird. Das Ferienobjekt darf nur mit der im Vertrag angegebenen Personenanzahl (einschließlich Kinder) maximal belegt werden. Ein Haustier darf nur mitgebracht werden, wenn es in der Buchung eingetragen wurde. Die Kosten für die Kurabgabe sind nicht Bestandteil des Reisepreises